Ziegenkitze oder Schüler…

 Ziegenhof 1Ziegenhof 2
…wer aus Begeisterung nun lauter war, kann man nicht sagen. Der Stall mit den Ziegenkitzen war der Höhepunkt der Exkursion am 8. April 2014 nach Geratshofen. Gemeinsam mit Herrn Liebert haben die 53 SchülerInnen der Klassen 6a und 6d vom Tagesablauf eines Hofbesitzers erfahren, der neben dem Milchziegenhof auch hauptberuflich in einem Unternehmen tätig ist. Mit viel Geduld hat Herr Liebert den SchülerInnen alle Fragen zum Hof, zu den Ziegen und zu seiner Familie beantwortet, insbesondere zu den Kriterien, die ein Bio-Hof zu erfüllen hat. Zudem erklärte er den SchülerInnen, wie wichtig es ist, sich bewusst zu ernähren und auf die Herkunft der Produkte zu achten. Neben Milch bietet der Familienbetrieb Liebert auch hofeigenes Ziegenfleisch zum Verkauf an. Nach der Besichtigung hat Frau Liebert die SchülerInnen mit Ziegenmilch/Kakao und Waffeln (u. a. aus Ziegenjoghurt) verköstigt. Die beiden Hofhunde, Nelly und Kira, waren eine weitere Attraktion, sie haben es aber nicht geschafft, die fast 300 Ziegen in den Schatten zu stellen.

B. Kannler, T. Degendorfer, N. Yesildal