Realschule zu Gast bei der Firma Struthmann

Passend zum Unterrichtsthema „der Werkstoff Metall“ wurde der Werkenzweig der Anton-Rauch-Realschule von der Firma Struthmann eingeladen, den Betrieb in seinen neuen Räumlichkeiten kennenzulernen. Dabei erfuhren die Achtklässler viel Wissenswertes zum Beruf des Installateurs und zu den vielen Bereichen der Haustechnik. Nach einer Führung Winfried Struthmanns durch die modernen Räumlichkeiten, stellte Daniel Struthmann das breite Tätigkeitsfeld seiner Firma vor. Die Schüler durften dann in einer Lehrwerkstattstunde selber Hand anlegen, indem sie Wasserleitungsrohre verpressten, diese dann zurechtbogen, mit der Wärmebildkamera scannten und Bleche abkanteten. Mit vielen neuen Infos und gestärkt durch eine Brotzeit trat die Klasse 8 e dann wieder den Fußmarsch zurück zur Realschule an.

Ruth Eser