Mädchen IV-Schulmannschaft wird Schwäbischer Meister 2018

Am 12.06.2018 fand die Bezirksmeisterschaft der Mädchen, Altersklasse IV (Jahrgänge 2006 bis 2008), in Lindau statt. Neben unserem Team stellten sich auch die Mannschaften aus Neu-Ulm, Augsburg und Lindau der Herausforderung, die beste Mädchen-Fußballmannschaft in Schwaben zu küren.

Unsere Mädels konnten sich von Spiel zu Spiel steigern. Im ersten Aufeinandertreffen gelang es den Spielerinnen aus Augsburg lange ein 0:0 zu halten, bis ein Doppelpack kurz vor Schluss schließlich die erlösende Entscheidung brachte. Im nächsten Spiel gingen die ARR-Damen dann von Beginn an konzentriert zu Werke und schossen früh das 1:0. Auch in der Verteidigung ließen die Wertingen nichts anbrennen und so gewann man auch das zweite Spiel mit 2:0 gegen die Realschule aus Neu-Ulm. Da auch die Lindauer Hausherrinnen beide Spiele gewinnen konnten, kam es im letzten Spiel zum inoffiziellen Finale. Hier zeigte sich, dass unseren Mädels, angefeuert von Frau List und Herrn Schlumberger, die Strapazen der weitesten Anreise nichts ausgemacht und sie auch die ersten Spiele scheinbar nur wenig Kraft gekostet hatten. In diesem Spiel wurde es dann zwar das erste Mal im Turnier richtig gefährlich für unsere Torfrau, aber auch sie hielt in einer entscheidenden Schlüsselsituation bravurös. Und vorne machten die Stürmerinnen ihr Hausaufgaben. So konnte das Finale schließlich mit 3:0 gewonnen werden.

Jetzt geht es am 2. Juli in München bei der Südbayerischen Vorausscheidung um den Einzug in das große Landesfinale nach Regensburg.