„Ma Tovu…“?

„Wie schön sind deine Zelte, Jakob…“ . So hieß der Titel der Ausstellung in der Synagoge in Binswangen. Dort galt es für die Klasse 6a ein Preisrätsel zu lösen. Z.B. mit der Frage Nr.11: An welchem Datum wurden in ganz Deutschland von den Nazis die Synagogen verwüstet, ausgeraubt und zum Teil abgebrannt? (09./10.11.1938) Oder mit der Frage Nr.12: Womit waren in den Synagogen die wertvollen Schriftrollen geschmückt? (Toraschild) Auf den Bildern sind einige Gewinner der Klasse 6a, die sich über ihre Sachpreise freuen, überreicht vomVorsitzenden des Fördervereins Anton Kapfer in Anwesenheit von Landrat LeoSchrell.

Familie Rupp vom Anwesen gegenüber der Synagoge sorgte anschließend für einen Erfrischungstrunk. Dieser Besuch fand im Rahmen der Zusammenarbeit vom evangelischen und katholischen Religions- und Ethikunterricht statt.

Anneliese Menz