It’s team time!

Diese Erkenntnis gewannen alle Schülerinnen und Schüler der diesjährigen 7. Klassen bei clip in Bliensbach.
Creatives lernen innovative Pädagogik / Personalentwicklung, kurz clip, wird von der St. Gregor Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Augsburg zur Förderung der sozialen Kompetenzen und Persönlichkeitsförderung angeboten.

Dies ist besonders zu Beginn der 7. Jahrgangsstufe wichtig, da sich alle Schülerinnen und Schüler durch ihre individuelle Zweigwahl in einer neuen Klasse wiederfanden, in welcher sich eine KlassenGEMEINSCHAFT erst noch entwickeln muss. Durch clip und die dazugehörigen Aufgaben, die nur im TEAM gemeistert werden konnten, sollten sich die Schülerinnen und Schüler über ihre eigenen Schwächen und Stärken bewusst werden, noch besser kennenlernen und ihr „Wir-Gefühl“ stärken.

Am frühen Morgen wanderten die 7a und 7b gemeinsam mit Frau Sommer, Frau Kettemann und Frau Wörtz von der ARR Wertingen zum Schullandheim nach Bliensbach, wo sie auch schon von den Gruppenleitern von St. Gregor erwartet wurden.

Außergewöhnliche Arrangements motivierten die 7a und 7b sich auf die neuen Lernerfahrungen einzulassen. So mussten die Schülerinnen und Schüler bei der Übung „Titanic“ gemeinsam das Gleichgewicht auf einer riesigen Holzwippe halten ohne dabei den Boden zu berühren und anschließend in diesem Gleichgewichtszustand noch verschiedene Aufgaben bewältigen.

Bei der Übung „Tresor“ war Köpfchen gefragt. Die Schülerinnen und Schüler mussten sich zuvor unter bestimmten Regeln einen gemeinsamen Plan machen, wie sie die Aufgabe am schnellsten lösen können. Ein weiterer Aspekt dieser Aufgabe war das nonverbale Kommunizieren.

Anschließend ging es in den Wald zum Niedrigseilgarten, bei welchem die Jugendlichen, abgesichert durch ihre Mitschüler und Mitschülerinnen, einen Meter über dem Boden auf einem Drahtseil entlang balancieren mussten. Die Schülerinnen und Schüler lernten hierbei, dass gegenseitiges Vertrauen in die Klassenkameraden und Klassenkameradinnen wichtig sind, um ans Ziel zu kommen.

Kettemann