Im Team zu persönlichen Bestleistungen beim bayerischen Lehrermarathon

Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst veranstaltete am Samstag, den 16. Juli 2016, den 8. Bayerischen Lehrermarathon an der Olympia-Regattastrecke in Oberschleißheim. Es handelt sich dabei um einen Staffelmarathon, bei dem jeweils vier Lehrkräfte einer Schule als Staffel-Team gemeinsam die Marathonstrecke von 4 x 10,2 km absolvieren. Beim diesjährigen Wettkampf gingen insgesamt 114 Teams an den Start. In der Kategorie Damenstaffel traten Ulrike Anwald-Deisenhofer, Heike Rupprecht, Marion Stoltz und Dorina Zappe für die Anton-Rauch-Realschule an. Jede der vier Läuferinnen schaffte unter optimalen Bedingungen persönliche Bestleistung. Schlussläuferin Ulrike Anwald-Deisenhofer war schnellste Läuferin aller Damenstaffeln mit einer sensationellen Zeit von 44 Minuten und 29 Sekunden. Die geschlossene Teamleistung, bei der jede ihr Bestes gab, bescherte der Anton-Rauch-Realschule einen verdienten vierten Platz.