Experiment des Monats

Obwohl das Wetter nicht das Beste war, führten am 26.10.2015 Leo Wengert, Lukas Gaugler und Maik Buchele aus der 9e in der Pause das Experiment „Elefantenzahnpasta“ vor. Sie stellten eine für den Elefanten brauchbare Menge an Zahnpasta her. Hierfür schütteten sie in ein Glas mit Spülmittel gleichzeitig Wasserstoffperoxid und Kaliumiodid. Die Zuschauer waren begeistert.

Zu den Pausenhofexperimenten stellen wir ein Rätsel. Die Antworten können (mit Name und Klasse versehen) in den Briefkasten neben dem Chemiesaal eingeworfen werden.

Heutige Aufgabe:

Nenne die Funktion des Kaliumiodids in diesem Versuch. Welcher Stoff könnte das Kaliumiodid ersetzen?