Europa in der Box

Die Klasse 6a hat in den letzten Erdkundestunden vor den Weihnachtsferien ganz besondere Referate gehalten. Sie haben verschiedene europäische Länder vorgestellt, aber nicht einfach mit einem Plakat oder einem Vortrag. Die Schülerinnen und Schüler haben für ihr Land „Boxen“ (Schuhkartons) gebastelt, mit der Flagge des Landes, Sehenswürdigkeiten, typischen Gegenständen oder kulinarischen Besonderheiten. Die Schachtel enthält alles Nötige, was die Gruppe für ihren freien Vortrag benötigt. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Besonders anschaulich ist es z.B. der „Ungarn-Gruppe“ gelungen, das Tourismusgebiet Balaton zu inszenieren. Aber auch Kostproben –Weingummis aus Großbritannien oder Lakritze aus Island – und nette Sprachbeispiele fanden sich in den gebastelten Schuhkartons. laenderbox_praesentationen2Europäische Begrüßungen wie „Ej“ auf Kroatisch oder „καλημέρα“ (kaliméra) auf Griechisch lockerten die Vorträge auf und brachten die Gruppe zum Schmunzeln. Manche Gruppen haben Weihnachtsbräuche ihrer Länder präsentiert. Mit anschaulichen Eindrücken aus Europa geht’s nun in die Weihnachtsferien…

J. Ranner/ B. Kannler