Erntedank

erntedank14 aIm Mittelpunkt steht neben dem schönen Erntedankaltar, der von unserem Hausmeister Herrn Hipp gestaltet wurde, das sich darüber befindliche Wandbild. Dort entdecken die Schülerinnen und Schüler der verschiedensten Klassen einen Baum. Dieser steht symbolisch für den Menschen. Zuerst muss dieser gepflegt werden bis er dann groß und stark wird, um Früchte zu tragen. Dann kann entweder Herbst sein – die Blätter sind gefallen oder der Baum ist gar tot.

Der Schlüssel für die Deutung dieser Darstellung liegt in der Uhr, die auf die Zeit hinweist. Auch wenn alles vergänglich ist, können wir uns dankbar über alles Gute und Schöne freuen, was es jetzt gibt und was wir jetzt haben.

Anneliese Menz

Weitere Berichte zum Thema