Die Großen lesen für die Kleinen

Große Kinderaugen hängen konzentriert an den Lippen des Erzählers und können es kaum abwarten, wenn ein Buch aufgeschlagen wird. Die Kinder vom benachbarten Kinderhaus „Sonnenschein“ lieben es, Geschichten zu hören. Und wer könnte diesen Wunsch besser erfüllen, als die Klassensieger unseres diesjährigen Vorlese­wett­be­werbs?

Deshalb machten sich Theresa, Nils, Anna S., Anna W. (unsere Schulsiegerin) und Laura aus den 6. Klassen mit Büchern bepackt auf den Weg zu unseren Nachbarn, um dort in den 4 Kindergartengruppen vorzulesen.
Da wir 5 Leseprofis dabei hatten, konnte sogar eine eigene kleine Vorlesegruppe für Kinder, die Deutsch erst als Zweitsprache lernen, gebildet werden. So verbrachten Groß und Klein ein gemütliches Vorlesestündchen miteinander und die Großen freuten sich sehr, wie konzentriert und neugierig die Jüngeren bei der Sache waren. Alle waren sich am Ende einig: Das machen wir nächstes Jahr wieder! Vielen Dank, liebe Vorleseprofis für euer Engagement!

Birgit Bajza