Archiv der Kategorie: Fächer

Sammelkategorie

Realschule zu Gast bei der Firma Struthmann

Passend zum Unterrichtsthema „der Werkstoff Metall“ wurde der Werkenzweig der Anton-Rauch-Realschule von der Firma Struthmann eingeladen, den Betrieb in seinen neuen Räumlichkeiten kennenzulernen. Dabei erfuhren die Achtklässler viel Wissenswertes zum Beruf des Installateurs und zu den vielen Bereichen der Haustechnik. Nach einer Führung Winfried Struthmanns durch die modernen Räumlichkeiten, stellte Daniel Struthmann das breite Tätigkeitsfeld seiner Firma vor. Die Schüler durften dann in einer Lehrwerkstattstunde selber Hand anlegen, indem sie Wasserleitungsrohre verpressten, diese dann zurechtbogen, mit der Wärmebildkamera scannten und Bleche abkanteten. Mit vielen neuen Infos und gestärkt durch eine Brotzeit trat die Klasse 8 e dann wieder den Fußmarsch zurück zur Realschule an.

Ruth Eser

Kunstwerk des Monats

Jeden Monat wird an der Anton-Rauch-Realschule eine besonders gelungene praktische Arbeit aus den Fächern Kunst, Werken und Textilem Gestalten ausgewählt und zum „Kunstwerk des Monats“ gekürt.  Anschließend schmückt es, ausgestellt in einem großen Schaukasten, das Foyer der Wertinger Realschule.

Auch in diesem Jahr kamen Schulleitung und Fachlehrkräfte wieder zusammen, um die jungen Künstler und Künstlerinnen für ihre kreativen Arbeiten aus dem Schuljahr 2017/2018 zu ehren: (von links nach rechts) Wolfgang Christl, Realschulkonrektor Cornelius Brandelik, Martina Sieber, Maria Drohner-Liepert, Realschuldirektor Dr. Frank Rehli, Martina Gietl, Ruth Eser und Miriam Nicklaser. Über ihren Buchpreis freuten sich: (von links nach rechts) Sophie Scharfensteiner  (10c), Ryan-Maurice Werner (6a), Jule Kirschbaum (6a), Sandra Bauer (10c), Erika Kilger (10e), Philip Behringer (6d), Pia Heindel (10d), Emelie Uhl (10e), Simon Winkler (8b), Mathias Roth (6c) und Magdalena Miller (7c).

M. Nicklaser, Foto: Klaus Baier

Sportfeste an der ARR

Am Dienstag und Mittwoch vor den Ferien fanden die Sportfeste der ARR an der Sportanlage am Judenberg statt. In den klassischen Disziplinen Sprint (50m, 75m, 100m), Schlagwurf und Weitsprung konnten die Kinder und Jugendlichen ihr Können vergleichen und um Sieger- und Ehrenurkunden kämpfen.

Fachschaft Sport… und es läuft. 🙂

Sommersporttage der Profilklassen Sport

Vom 17.07. bis 19.07. verbrachten die drei Profilklassen Sport die Sommersporttage am Rothsee in Zusmarshausen. Die verantwortlichen Lehrkräfte Frau Dmoch, Herr Gabriel, Herr Schlumberger sowie das gesamte Studienseminar Sport (w) hielten die insgesamt 74 Schülerinnen und Schüler ganz schön auf Trab.

Das Programm konnte sich wirklich sehen lassen:

Tag Vormittag Nachmittag Abend
Dienstag Ankunft: 08:00 bis 09:00 Uhr,

Aufbau des Zeltlagers,

gegen 11.30 Brotzeit und Badepause

12:30 Wanderung zum Horn (Waldlehrpfad),

14:30 (Kaffee &) Kuchen

ab 15:30 American Sports Day (Flag Football, Hockey, Softball, Dodgeball, Streetball)

ab 18:30 Grillen

 

ab 19:30 Vortrag Klaus Kratzer bzw. Spieleabend

Mittwoch Frühstück

gegen 08:30 Wake-Up-Move

ab 09:30 Sportprogramm Teil 1 (Fußball mit dem ehemaligen Torwarttrainer der U21-Nationalmannschaft und Bundesligatrainer Kurt Kowarz, Leichtathletik mit dem Senioreneuropameister Rolf Kropka, Beachhandball, Stand Up Paddling)

 

14:00 Pizzaessen in der benachbarten Pizzeria

 

ab 15:00 Sportprogramm Teil 2

ab 18:30 Abendessen im Zeltlager

 

ab 19:30 Vortrag Klaus Kratzer bzw. Spieleabend

Donnerstag Frühstück

gegen 08:30 Wake-Up-Move

Swim & Run Wettkampf

ab 11:30 Abbau des Lagers

 

13:00 Nudelparty in der benachbarten Pizzeria

gegen 14:00 Siegerehrung

 

 

Hervorzuheben sind an dieser Stelle noch die herausragenden Tätigkeiten der Schulsanitäter und des SUP-Tutorenteams!! Vielen Dank dafür!!!

Vorlesen im Kinderhaus Sonnenschein

Wie jedes Jahr freuten sich die benachbarten Kindergartenkinder sehr auf den Vorlese-Besuch unserer Klassensieger aus dem jährlich stattfindenden Vorlesewettbewerb aller 6. Klassen.

Sofort fühlten sich Johanna, Franziska und Jessica dort wohl und wurden herzlich von den kleinen Zuhörern empfangen. Während der Geschichten um das Traumfresserchen (Michael Ende), Marie, die nach ihrem verschwundenen Hund Max sucht (Barbara Wendelken) und die Zahnfee Twinkie (Nick Ellsworth), die die ausgefallenen Milchzähne einsammelt und belohnt, lauschten die Kinder der Bären-/Mäuse- und Igelgruppe ganz gespannt und mit erwartungsvollen Augen. Auch die gezeigten Bilder wurden begeistert kommentiert und hinterfragt. Nachdem in jeder Gruppe zwei Bücher vorgelesen waren, hieß es dann schon wieder Abschiednehmen, wobei die Schülerinnen sich gerne das Versprechen abnehmen ließen, bald wieder zu Besuch zu kommen. Zum Dank gab es schließlich noch ein leckeres Eis spendiert. Vielen Dank für Euer Engagement!

Gürtelprüfungen im Taekwondo

Topleistungen zeigten alle 24 Prüflinge am Ende eines harten, aber erfolgreichen Trainingsjahres im Wahlfach Taekwondo vor dem angereisten Prüfer Christian Brüggert, III. Dan. Vor allem von der Schnelligkeit und Präzision der ausgeführten Hand- und Fußtechniken zeigte er sich beeindruckt und belohnte die Prüflinge mit extra angefertigten Taekwondo-Taschen. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern zu den neuen Gürtelgraden (der Höchstgraduierte hat bereits 5 Prüfungen an der ARR abgelegt und trägt nun den 5. Kup)! Ich bin sehr stolz auf euch und bedanke mich für euren sehr fleißigen Einsatz im vergangenen Jahr. Birgit Bajza

Profilklassen Sport zu Gast beim FC Augsburg

Am Donnerstag erhielten die beiden Sportprofilklassen der fünften Jahrgangsstufe die Möglichkeit, eine Trainingseinheit der Profifußballer des FC Augsburg zu besuchen. Bevor jedoch das Training genau inspiziert werden konnte, stand eine Besichtigung der WWK-Arena auf dem Programm. Hier erhielten die interessierte Schülerinnen und Schüler Einblicke in Bereiche, die normalerweise nur VIPs, Pressevertretern, Spielern oder anderen „wichtigen Personen“ vorbehalten sind.

Im Anschluss daran durften unsere Kinder dann ganz nahe an Gregoritsch, Hahn, Baier, Kedhira, Richter und Co. heran. Auf dem Trainingsplatz in Sichtweite der Arena wurde intensiv trainiert, um den Herausforderungen der anstehenden Saison optimistisch entgegensehen zu können… und die Profilklassen Sport der ARR waren mittendrin, statt nur dabei… 🙂

Vielen, vielen Dank an den Schulverein der Anton-Rauch-Realschule für die Übernahme der Fahrtkosten!!

Mädchen IV-Schulmannschaft wird Schwäbischer Meister 2018

Am 12.06.2018 fand die Bezirksmeisterschaft der Mädchen, Altersklasse IV (Jahrgänge 2006 bis 2008), in Lindau statt. Neben unserem Team stellten sich auch die Mannschaften aus Neu-Ulm, Augsburg und Lindau der Herausforderung, die beste Mädchen-Fußballmannschaft in Schwaben zu küren.

Unsere Mädels konnten sich von Spiel zu Spiel steigern. Im ersten Aufeinandertreffen gelang es den Spielerinnen aus Augsburg lange ein 0:0 zu halten, bis ein Doppelpack kurz vor Schluss schließlich die erlösende Entscheidung brachte. Im nächsten Spiel gingen die ARR-Damen dann von Beginn an konzentriert zu Werke und schossen früh das 1:0. Auch in der Verteidigung ließen die Wertingen nichts anbrennen und so gewann man auch das zweite Spiel mit 2:0 gegen die Realschule aus Neu-Ulm. Da auch die Lindauer Hausherrinnen beide Spiele gewinnen konnten, kam es im letzten Spiel zum inoffiziellen Finale. Hier zeigte sich, dass unseren Mädels, angefeuert von Frau List und Herrn Schlumberger, die Strapazen der weitesten Anreise nichts ausgemacht und sie auch die ersten Spiele scheinbar nur wenig Kraft gekostet hatten. In diesem Spiel wurde es dann zwar das erste Mal im Turnier richtig gefährlich für unsere Torfrau, aber auch sie hielt in einer entscheidenden Schlüsselsituation bravurös. Und vorne machten die Stürmerinnen ihr Hausaufgaben. So konnte das Finale schließlich mit 3:0 gewonnen werden.

Jetzt geht es am 2. Juli in München bei der Südbayerischen Vorausscheidung um den Einzug in das große Landesfinale nach Regensburg.