Archiv der Kategorie: Fächer

Sammelkategorie

Handballaktionstag mit dem TSV Wertingen

Am vergangenen Donnerstag fand in Zusammenarbeit mit dem TSV Wertingen, Abteilung Handball, der Handballaktionstag der Profilklassen Sport statt. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung erfahrener Trainer und Übungsleiter Einblicke in die für viele „neue“ Sportart erlangen. In der ersten Hälfte des Vormittags wurde in verschiedenen Stationen an den technischen Grundlagen gearbeitet, welche dann im zweiten Teil im Turnier angewendet werden konnten. Hier zeigten sich einige echte Talente. Vielleicht lässt sich der Ein oder Andere / die Ein oder Andere ja einmal im Training der Wertinger Handballer blicken.

FS Sport

Fußball Auswahlmannschaften erreichen die nächste Runde

Am gestrigen Donnerstag konnte sich die Jungen III-Mannschaft der Anton-Rauch-Realschule erfolgreich für die nächste Runde der Fußballmeisterschaften im Schulbereich qualifizieren. Nachdem im Vorrundenspiel das Team der Mittelschule Wertingen mit 4:1 geschlagen wurde, setzte man sich im Finale gegen das Gymnasium Dillingen durch. Das Team um Leander, Oktay, Justin und Co folgte damit den Mädchenmannschaften II, III und IV sowie der Jungen IV-Auswahl nach.

Frohe Ostern

Die Klassen 5d und 5e hatten viel Freude bei der Gestaltung ihrer Osterkerze im Religionsunterricht  bei Frau Lutzmann und Frau Menz. Dabei wurden österliche Symbole und ihre Bedeutung besprochen und dann auf den Kerzen mit buntem Wachs gestaltet. Tod und Auferstehung gehören im Glauben zusammen. Dies ist Trost und gibt Mut für die Zukunft.

Frohe Ostern wünschten sich die Schüler und Schülerinnen gegenseitig und auch ihnen, die dies lesen.

Anneliese Menz und Gudrun Lutzmann

Der Berg ruft…

…auch wenn man ihn nicht immer sehen kann. 🙂

Am vergangenen Freitag machten sich die beiden Sportklassen der 5. Jahrgangsstufe der ARR auf den Weg ins schöne Kleinwalstertal. Leider bei bedecktem Himmel, jedoch bei herausragenden Schneeverhältnissen konnten die Kinder neue Bewegungserfahrungen sammeln. Für die meisten Kinder waren die Schneeschuhe ein „neues Sportgerät“, das es zu erkunden galt. Ziel der Wanderung war, ausgehend vom Parkplatz der Ifen-Liftstation, die Schwarzwasserhütte auf 1620m ü. A. Nach einem wirklich anstrengenden Aufstieg konnten sich die Kinder auf der Hütte ausruhen und der Hüttenwirt bereitete ein schmackhaftes und reichhaltiges Mittagessen für die Wertinger Sportler.  Danach trat die Gruppe bestehen aus beinahe 60 Kindern und 8 Lehrkräften – nach einer abschließenden Schneeballschlacht – gestärkt und guter Laune den Abstieg an. Hier konnten die Beteiligten verschiedene Techniken des Abrutschens mit Schneeschuhen ausprobieren, was dazu führte, dass ab und an sehr amüsante Situationen am Berg zu beobachten waren. Im Anschluss konnten sich alle Beteiligten dann im Bus bei der Heimreise nach Wertingen über die gemachten Erfahrungen und Erlebnisse des Tages austauschen.

Fachschaft Sport – und es läuft. 😉

 

Ehemalige DSV-Rennläuferin bereitet Lehrkräfte aufs Skilager vor

Karin Dedler-Feigele, ihres Zeichens ehemalige DSV-Rennläuferin, Weltcup-Fahrerin und Olympiateilnehmerin in Calgary 1988, leitete die Fortbildung „Alpiner Skilauf – Situative Skitechnik für Anfänger“ Oberjoch. Adressiert war diese Veranstaltung an Lehrkräfte unserer Schule, die Ende März mit den 7. Klassen ins Skilager nach Südtirol an den Klausberg fahren. Organisator Herbert Gabriel konnte eine Dozentin engagieren, die den Lehrkräften der ARR mit Können, Kompetenz und Spaß zahlreiche wertvolle Tipps und praktische Anwendungsmöglichkeiten mit auf den Weg ins Ahrntal geben konnte. Nach einer professionellen Analyse der individuellen Fahrtechnik der Teilnehmer wurden gemeinsam Übungen erarbeitet, welche unseren Schülerinnen und Schülern im Schulskikurs dabei helfen sollen, sich grundsätzlich sicher im Schnee zu bewegen, erste Abfahrten zu meistern und souverän die sonstigen Herausforderungen zu meistern, die das Skifahren so mit sich bringt. Das Skilager kann kommen!

Sportklassen sammeln neue Erfahrungen

In Begleitung ihrer Sportlehrkräfte und des Seminars Sport (weiblich) durften die beiden Profilklassen Sport der 5. Jahrgangsstufe unserer Schule bereits Ende Januar ins Boulder- und Soccercenter Gersthofen fahren. Hier konnten die Kinder dann einen Vormittag lang ihre Fähigkeiten an den Boulderwänden (Bouldern (engl. boulder „Felsblock“) ist das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe, d. h. bis zu einer Höhe, aus der ohne Verletzungsgefahr von der Wand abgesprungen werden kann.) erproben, beziehungsweise auf den Indoor-Soccerfeldern ein Fußballturnier austragen. Die Schülerinnen und Schüler waren mit Feuereifer dabei, sodass sie sich das kleine Mittagessen in der Gaststätte dann zum Abschluss auch redlich verdient hatten.

Fachschaft Sport – und es läuft. 😉

Die beste Vorleserin im ganzen Landkreis

Die „Schule der magischen Tiere“ bescherte den Zuhörern ein magisches Zuhör-Erlebnis und unserer Jessica Schwartz (Klasse 6d) den 1. Platz in Dillingen beim Kreisentscheid. Dort setzte sie sich gegen die 16 (!!!) Schulsieger aller Schularten im ganzen Landkreis Dillingen durch und holte sich souverän den Titel der Kreismeisterin mit dem Buch, das sie zuvor an der ARR als Geschenk für den Schulsieg erhalten hatte. Zusätzlich durfte sich die nicht nur lese-, sondern auch sportbegeisterte Gewinnerin über einen Gutschein, überreicht durch unseren Schulleiter Dr. Frank Rehli, freuen. Herzlichen Glückwunsch, liebe Jessica, wir sind sehr stolz auf deine meisterliche Lesekunst!