Clip und Seminarausbildung

Acht neue Referendarinnen und Referendare beginnen ihre Ausbildung an der ARR

An der Anton-Rauch-Realschule in Wertingen stellen sich wieder acht zukünftige Lehrerinnen und Lehrer dem Wagnis, gute Pädagogen zu werden und den gewachsenen Anforderungen ihres Berufes zu entsprechen. Als Team ist diese Aufgabe besser zu bewältigen. Mit großem Elan erlebten sie im CLIP in Bliensbach unter der Leitung von Simone von Zabern wie mit Geduld, guter Kommunikation, Vertrauen und gegenseitiger Unterstützung auch scheinbar Unmögliches gelingen kann.

Exkursion in die Modewelt

Exkursion – „Phoenix – Modewelten von Stephan Hann“

Zum Abschluss des Schuljahres besuchten die Schülerinnen der 5. und 6. Jahrgangsstufe im Textilen Gestalten die Sonderausstellung „Phoenix – Modewelten von Stephan Hann“ im tim Augsburg. Der Berliner Künstler verwandelt wertlos erscheinende Dinge in wertvolle Kunstobjekte.

Die ästhetische Besonderheit der Arbeiten von Stephan Hann liegt in ihren Materialien verborgen. Sie bestehen lediglich aus dem, was wir für gewöhnlich gar nicht beachten. Der Berliner Künstler kreiert aus Telefonbuchseiten, aus Tetra-Pack-Kartons oder alten Fotos faszinierende Kleider – Haute-Couture-Mode. Hintergründig, geht es Hann um den einzigartigen Wert von alltäglichen Dingen, die er aus wertlos scheinenden Materialien zu wertvoller Kunst verwandelt.

Nach der Führung konnten die Schülerinnen im Rahmen eines Workshops selbst aktiv werden und aus Weggeworfenem eigene Werke schaffen.

  

Sportfeste an der ARR

Am Dienstag und Mittwoch vor den Ferien fanden die Sportfeste der ARR an der Sportanlage am Judenberg statt. In den klassischen Disziplinen Sprint (50m, 75m, 100m), Schlagwurf und Weitsprung konnten die Kinder und Jugendlichen ihr Können vergleichen und um Sieger- und Ehrenurkunden kämpfen.

Fachschaft Sport… und es läuft. 🙂

Sommersporttage der Profilklassen Sport

Vom 17.07. bis 19.07. verbrachten die drei Profilklassen Sport die Sommersporttage am Rothsee in Zusmarshausen. Die verantwortlichen Lehrkräfte Frau Dmoch, Herr Gabriel, Herr Schlumberger sowie das gesamte Studienseminar Sport (w) hielten die insgesamt 74 Schülerinnen und Schüler ganz schön auf Trab.

Das Programm konnte sich wirklich sehen lassen:

Tag Vormittag Nachmittag Abend
Dienstag Ankunft: 08:00 bis 09:00 Uhr,

Aufbau des Zeltlagers,

gegen 11.30 Brotzeit und Badepause

12:30 Wanderung zum Horn (Waldlehrpfad),

14:30 (Kaffee &) Kuchen

ab 15:30 American Sports Day (Flag Football, Hockey, Softball, Dodgeball, Streetball)

ab 18:30 Grillen

 

ab 19:30 Vortrag Klaus Kratzer bzw. Spieleabend

Mittwoch Frühstück

gegen 08:30 Wake-Up-Move

ab 09:30 Sportprogramm Teil 1 (Fußball mit dem ehemaligen Torwarttrainer der U21-Nationalmannschaft und Bundesligatrainer Kurt Kowarz, Leichtathletik mit dem Senioreneuropameister Rolf Kropka, Beachhandball, Stand Up Paddling)

 

14:00 Pizzaessen in der benachbarten Pizzeria

 

ab 15:00 Sportprogramm Teil 2

ab 18:30 Abendessen im Zeltlager

 

ab 19:30 Vortrag Klaus Kratzer bzw. Spieleabend

Donnerstag Frühstück

gegen 08:30 Wake-Up-Move

Swim & Run Wettkampf

ab 11:30 Abbau des Lagers

 

13:00 Nudelparty in der benachbarten Pizzeria

gegen 14:00 Siegerehrung

 

 

Hervorzuheben sind an dieser Stelle noch die herausragenden Tätigkeiten der Schulsanitäter und des SUP-Tutorenteams!! Vielen Dank dafür!!!

Schulhausübernachtung an der ARR

Am vorletzten Freitag vor den Sommerferien fand die große Schulhausübernachtung der fünften Klassen statt. Zusammen mit den verantwortlichen Lehrkräften Frau Schmid, Herrn Strohwasser und Herrn Schlumberger verbrachten die Tutoren der neunte Jahrgangsstufe die Nacht mit den mittlerweile nicht mehr ganz so kleinen Schützlingen im Schulhaus. Dort wurde gemeinsam im Innenhof gegrillt, in der Turnhalle Waveboard gefahren und Ballspiele gespielt, im Forum wurde zur späteren Stund ein Kino eröffnet und zudem konnten sich die Schüler nach der langen und anstrengenden Nachtwanderung rund um Wertingen noch bei Steckerlwürstchen am Lagerfeuer stärken. Alles in allem war es ein toller Abschluss des Tutorenjahres und die Neuntklässler hatten sich ihre abschließende Urkunde redlich verdient.

Vorlesen im Kinderhaus Sonnenschein

Wie jedes Jahr freuten sich die benachbarten Kindergartenkinder sehr auf den Vorlese-Besuch unserer Klassensieger aus dem jährlich stattfindenden Vorlesewettbewerb aller 6. Klassen.

Sofort fühlten sich Johanna, Franziska und Jessica dort wohl und wurden herzlich von den kleinen Zuhörern empfangen. Während der Geschichten um das Traumfresserchen (Michael Ende), Marie, die nach ihrem verschwundenen Hund Max sucht (Barbara Wendelken) und die Zahnfee Twinkie (Nick Ellsworth), die die ausgefallenen Milchzähne einsammelt und belohnt, lauschten die Kinder der Bären-/Mäuse- und Igelgruppe ganz gespannt und mit erwartungsvollen Augen. Auch die gezeigten Bilder wurden begeistert kommentiert und hinterfragt. Nachdem in jeder Gruppe zwei Bücher vorgelesen waren, hieß es dann schon wieder Abschiednehmen, wobei die Schülerinnen sich gerne das Versprechen abnehmen ließen, bald wieder zu Besuch zu kommen. Zum Dank gab es schließlich noch ein leckeres Eis spendiert. Vielen Dank für Euer Engagement!

Gürtelprüfungen im Taekwondo

Topleistungen zeigten alle 24 Prüflinge am Ende eines harten, aber erfolgreichen Trainingsjahres im Wahlfach Taekwondo vor dem angereisten Prüfer Christian Brüggert, III. Dan. Vor allem von der Schnelligkeit und Präzision der ausgeführten Hand- und Fußtechniken zeigte er sich beeindruckt und belohnte die Prüflinge mit extra angefertigten Taekwondo-Taschen. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern zu den neuen Gürtelgraden (der Höchstgraduierte hat bereits 5 Prüfungen an der ARR abgelegt und trägt nun den 5. Kup)! Ich bin sehr stolz auf euch und bedanke mich für euren sehr fleißigen Einsatz im vergangenen Jahr. Birgit Bajza