Anfangsgottesdienste

„Mache dich auf, denn Gott will dir begegnen….“ und ein Brief von Gott.

Urlaubskarten kann man aufheben. Sie erinnern noch nach Jahren an eine schöne Zeit. Ein Brief von Gott mit Zitaten aus der Bibel erinnert an seine Verbundenheit mit Dir, z. B. Hab keine Angst! Ich habe Zeit für Dich! Du bist unendlich wertvoll für mich!
Alles Liebe! Gott
Pfarrer Ostermayer und Pfarrer Greim verdeutlichten den Schülern diese Worte.

anfangsgottesdienst9Unter Gottes Schirm und Schutz

Dies war das Thema für den Gottesdienst der 5. Jahrgangsstufe. Zuerst das Anspiel von Frau Bärbel  Willms und Frau Anneliese Menz: Eine äußerst besorgte Mutter empfängt ihr total aufmüpfiges und genervtes Kind, das nach der Schule mit einer schlechten Note nach Hause kommt. Dann machte Pfarrer Greim deutlich, was so alles auf die Kinder Neues niederprasselt und wer oder was Schutz geben kann. Anschließend wurde jedem Kind die Hand von Pfarrer Ostermayer und Pfarrer Greim beim Segnen aufgelegt als Symbol für Vertrauen und Behütetsein. Schwungvoll musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von Herrn Wallisch.

Anneliese Menz

Weitere Berichte zum Thema