3D Prototypen

3D Prototypen

it3ddrucke aDie ersten Produktionen aus der IT-Werkstatt sind fertig. Aus Ideen wurden CAD-Zeichnungen, die in digitale Daten ge­wan­delt wurden. Mit diesen Daten fertigt der 3D-Drucker aus flüssigem Kunststoff echte Objekte. In diesem Fall lauteten die Themen „Handy-Halterungen“ und „Kniffel“. Die Schüler der 8e konstruierten ihre Zeichnungen mit dem CAD-Programm „Solid Edge“, das an der Anton-Rauch-Realschule seit langem im IT-Unterricht benutzt wird. Durch die Initiative von Martina Gietl, IT-Lehrerin der Klasse, wurde ein 3D-Drucker an­ge­schafft, der auf der Grundlage der Zeichnungsdateien aus flüssigem heißem Kunststoff Schicht für Schicht den ge­zeich­ne­ten Gegenstand erzeugt. Nach dem Erkalten staunt man über die stabile und hochgenaue Qualität der erzeugten Objekte. Damit beherrschen die Achtklässler neue Werktechniken, die in den kommenden Jahren zunehmend an Bedeutung gewinnen werden. Die Klasse 8e nimmt weitere Aufträge entgegen!