2. Talenttag der Wertinger Schulen und Abschlussveranstaltung bei Airbus Helicopters

Am Montag, den 27.06.2016, trafen sich wieder 41 Schülerinnen und Schüler (davon zehn von unserer Schule) zu einer Fortführung der Talenttage mit dem Überthema „Der Traum vom Fliegen“. Dieses Mal arbeiteten unsere Talente im Schullandheim Bliensbach.

Dort gab es die Möglichkeit, dass eine Gruppe ein Schwarzlichttheater vorführeIMG_0043n konnte, das sie zuvor entwickelt hatten. Schüler, die hier mitwirkten, konnte man immer eindeutig zuordnen, weil sie an diesem Tag komplett schwarz gekleidet herumliefen. Eine weitere Gruppe beschäftige sich mit der Problematik des freien Falls eines Eies und wie man den Bruch verhindern kann. So manches Ei überlebte diese Versuchsreihe nicht.

Auch das Carbonlabor in Bliensbach wurde von einer Gruppe besucht. Sie stellten aus dem leichten, aber sehr stabilen Material Flügel, RohIMG_0038re und Schifflein her. Die Mitarbeiter der Uni Augsburg hatten sogar einen Flugsimulator mitgebracht, an dem unsere Schüler selbst fliegen konnten. Um 15.00 Uhr präsentierten die Schüler ihre Erkenntnisse den anderen Gruppen und rundeten dadurch die Veranstaltung ab. Es war ein gelungener Tag, der allen viel Spaß und vor allem viel Erkenntnisse ums Fliegen brachte.

 

Am 18.07.2016 traf sich die Gruppe der Talentierten ein letztes Mal. Sie durften Airbus Helicopters in Donauwörth besichtigen. Auf der Führung durch das Werk erfuhren sie, wie viel Aufwand der Bau von Hubschraubern macht, welche verschiedenen Typen hergestellt werden und welche Ausbildungsberufe bei Airbus Helicopters angeboten werden. Dies war ein gelungener Abschluss der Talenttage 2016.